Mood-Bild Markt

Das sind die fünf besten Wochenmärkte in München

Hier schlagen Foodie-Herzen höher

Die fünf besten Wochen- und Bauernmärkte in München

Der Viktualienmarkt ist der beste Wochenmarkt in München.

Wochen- und Bauernmärkte bieten regionales, saisonales und oft biologisch angebautes Obst, Gemüse, Käse- und Fleischprodukte sowie Blumen oder Handwerkskunst an. Insbesondere im Sommer sind die Open-Air-Verkaufsflächen mit ihren Food-Ständen ein beliebter Treffpunkt. Welcher Wochenmarkt in München wohl der Beste ist, wollten wir genauer wissen und haben 41 Wochenmärkte in der bayerischen Landeshauptstadt genauer unter die Lupe genommen. Für das Ranking wurden die vier Kategorien „Anzahl der Marktstände“*, „Entfernung vom Hauptbahnhof in Kilometern“, „Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel im Fünf-Minuten-Radius“ und „Google-Bewertungen“ (unter Beachtung der Rezension-Anzahl) berücksichtigt. Pro Kategorie gab es fünf Punkte – ein Maximalwert von 20 Zählern war somit möglich.

Platz 1: Viktualienmarkt

Der erste Platz geht mit stolzen 16,6 von 20 möglichen Punkten im Wochenmarkt-Ranking an den Viktualienmarkt. Auch im deutschlandweiten Markt-Vergleich schafft es der zentralgelegene Münchener Foodie-Hotspot aufs oberste Siegertreppchen. Neben einer Google-Bewertung von 4,6 Sternen bei über 49.400 Rezensionen und der kurzen Entfernung von knapp 1,5 Kilometern vom Hauptbahnhof, bieten über 100 Marktstände fast täglich eine breite Produktvielfalt an. Zudem können Feinschmecker hier ein typisch bayerisches Weißwurstfrühstück genießen oder sich im schattigen Biergarten ein frisch gezapftes Bier gönnen und dabei das rege Markttreiben beobachten.

  • Wo: Viktualienmarkt 3
  • Wann: montags bis samstags von 08:00 bis 20:00 Uhr

Platz 2: Bauernmarkt – Pinakothek der Moderne

Der Bauernmarkt an der Pinakothek der Moderne im Münchner Museumsviertel landet auf dem zweiten Rang im regionalen Wochenmarkt-Vergleich. Der kleine Markt mit nur zwölf Ständen erreicht 13 Punkte – ausschlaggebend ist die fußläufige Nähe zum Hauptbahnhof von rund 1,4 Kilometern sowie die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Jeden Samstag bieten die Marktbetreiber ihre frischen saisonalen und regionalen Produkte an. Wer nach kulturellem Sightseeing über den beschaulichen Warenplatz schlendert, findet auf dem Wochenmarkt neben leckeren Köstlichkeiten auch dekorative Blumensträuße.

  • Wo: Türkenstraße 15
  • Wann: samstags von 07:00 bis 13:00 Uhr

Platz 3: Wochenmarkt Haidhausen

Den dritten Platz im Ranking belegt der Wochenmarkt Haidhausen mit insgesamt 12 Punkten. Ausschlaggebend ist unter anderem die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie die überschaubare Entfernung vom Hauptbahnhof von 3,1 Kilometern. Neben den Wochenmarkt-Klassikern wie Obst, Gemüse, Fisch oder Fleisch werden einmal wöchentlich auch südländische Feinkost oder Textilwaren angeboten.

  • Wo: Weißenburger Platz
  • Wann: dienstags von 08:00 bis 12:00 Uhr

Platz 4: Elisabethmarkt

Dahinter landet der Elisabethmarkt im Stadtteil Schwabing auf dem vierten Platz im Wochenmarkt-Vergleich. Hierfür sorgt unter anderem die überschaubare Entfernung von rund 2,3 Kilometern vom Hauptbahnhof sowie Seit 1903 ist er einer der vier fast täglich geöffneten Münchner Märkte. Food-Shopper finden von Obst und Gemüse bis hin zu Schokolade, Wein oder Blumen alles für den täglichen Bedarf. Seit 2021 wird der Markt umgebaut und renoviert, 2023/24 soll er fertig gestellt werden. Für die 30 Holzmodule, die derzeit als Übergangslösung für die Marktstände dienen, hat der Elisabethmarkt im letzten Jahr eine Auszeichnung vom „Bund Deutscher Architekten (BDA) Bayerns“ erhalten.

  • Wo: Elisabethplatz
  • Wann: montags bis freitags von 09:00 bis 19:00 Uhr, samstags von 07:00 bis 14:00 Uhr

Platz 5: Bauernmarkt Lehel

Der Bauernmarkt Lehel klettert mit 11,9 Punkten auf den fünften Rang – er ist nur rund 2,3 Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt und bringt es auf eine Google-Bewertung von 4,9 Sternen bei 16 Rezensionen. Hier gibt es alles, was das Foodie-Herz begehrt: Neben Obst und Gemüse werden auch Fleisch-, Fisch- und Käseprodukte sowie Frankenweine, hausgemachtes Pesto oder Pasta angeboten. Ein weiteres Highlight sind selbstgebackene Kuchen, die nicht nur zur Kaffeezeit auf den Wochenmarkt locken.

  • Wo: St.-Anna-Platz 1
  • Wann: donnerstags von 10:30 bis 18:00 Uhr
Platz WochenmarktAnzahl der MarktständeEntfernung vom Hauptbahnhof in Kilometern zu FußAnzahl der öffentlichen Verkehrsmittel im 5-Minuten-RadiusGoogle-BewertungGoogle-RezensionGesamtpunktzahl
1Viktualienmarkt5524,649.44216,6
2Bauernmarkt - Pinakothek der Moderne1525113
3Wochenmarkt Haidhausen2415512
4Elisabethmarkt1335112
5Bauernmarkt Lehel1424,91611,9
Übersicht

Gesamtplatzierung des Münchner Wochenmarkt-Rankings