Mood-Bild Markt

Das sind die fünf besten Wochenmärkte in Hamburg

Hier schlagen Foodie-Herzen höher

Die fünf besten Wochen- und Bauernmärkte in Hamburg

Der Hamburger Isemarkt ist der beste Wochenmarkt in Hamburg

Wochen- und Bauernmärkte bieten regionales, saisonales und oft biologisch angebautes Obst und Gemüse sowie Käse- und Fleischprodukte, Blumen oder Handwerkskunst an. Insbesondere im Sommer sind die Open-Air-Verkaufsflächen mit ihren Food-Ständen ein beliebter Treffpunkt. Insbesondere im Sommer sind die Open-Air-Verkaufsflächen mit ihren Food-Ständen ein beliebter Treffpunkt. Welcher Hamburger Wochenmarkt wohl der Beste ist, wollten wir genauer wissen und hat 54 Wochenmärkte in der Hansestadt genauer unter die Lupe genommen. Für das Ranking wurden die vier Kategorien „Anzahl der Marktstände“*, „Entfernung vom Hauptbahnhof in Kilometern“, „Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel im Fünf-Minuten-Radius“ und „Google-Bewertungen“ (unter Beachtung der Rezension-Anzahl) berücksichtigt. Pro Kategorie gab es fünf Punkte – ein Maximalwert von 20 Zählern war somit möglich.

Platz 1: Isemarkt

Der Isemarkt im vornehmen Hamburger Stadtteil Eppendorf ist einer der größten und schönsten Wochenmärkte Deutschlands. Neben der Bestplatzierung im Hamburger Wochenmarkt-Vergleich schafft er es mit 13,7 Punkten auf Platz drei im deutschlandweiten Markt-Ranking. Ausschlaggebend ist unter anderem die Google-Bewertung von 4,7 Sternen bei 173 Rezensionen ist für die Bestplatzierung. Die rund 200 Stände verteilen sich links und rechts auf rund 600 Metern Länge unter der hochgelegenen U-Bahn-Brücke zwischen den Haltestellen Eppendorfer Baum und Hoheluftbrücke. Dank der besonderen Überdachung steht der kulinarischen Entdeckungstour, von Bio-Burger bis Kaiserschmarrn, auch bei Hamburger Schietwetter nichts im Wege.

  • Wo: Isestraße
  • Wann: dienstags und freitags von 08:30 bis 14:00 Uhr

Platz 2: St. Pauli Fischmarkt

Der St. Pauli Fischmarkt landet mit 12,6 Punkten auf dem zweiten Rang, dank einer 4,6 Sterne-Bewertung mit 56 Google-Rezensionen und den rund 130 Markständen, die die Besucherinnen und Besucher mit einem vielfältigen Angebot versorgen. In den frühen Morgenstunden preisen auf dem Fischmarkt unter anderem die Kult-Marktschreier Aale-Dieter, Bananen-Fred oder Blumen-Gitte lautstark ihre Waren an. Neben diesen Hamburger Originalen sorgt auch die direkte Hafen-Lage für das einmalige hanseatische Wochenmarktflair.

  • Wo: Große Elbstraße 9
  • Wann: sonntags von 05:00 bis 09:30 Uhr

Platz 3: Volksdorfer Wochenmarkt

Knapp dahinter landet der Volksdorfer Wochenmarkt auf dem dritten Platz mit 12,5 Punkten im regionalen Wochenmarkt-Ranking. Ausschlaggebend ist insbesondere die große Angebotsauswahl an den rund 100 Marktständen sowie die 4,5 Sterne-Bewertung mit 429 Google-Rezensionen. Frische Lebensmittel sowie mehrere Imbissstände lassen jedes Foodie-Herz höherschlagen.

  • Wo: Kattjahren/Halenreie
  • Wann: mittwochs und samstags von 08:00 bis 13:00 Uhr

Platz 4: Wandsbeker Wochenmarkt

Auf dem vierten Platz befindet sich der Wandsbeker Wochenmarkt mit insgesamt 12,4 Zählern. Er punktet mit einer 4,4 Google-Sterne-Bewertung bei 1.046 Rezensionen, der guten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und bis zu 90 Ständen. An sechs Tagen die Woche werden regionale und saisonale Produkte wie frisch gebackenes Brot, bunte Blumensträuße oder, meist zur Frühlingszeit, Setzlinge für Garten und Balkon angeboten.

  • Wo: Quarree
  • Wann: montags bis samstags von 08:00 bis 13:00 Uhr

Platz 5: St. Pauli Nachtmarkt

Platz fünf geht an einen außergewöhnlichen Wochenmarkt: Den St. Pauli Nachtmarkt. Ausschlaggebend für die Gesamtanzahl von 12,3 Punkten sind unter anderem der gute Anschluss an den Nahverkehr sowie eine Google-Bewertung von 4,3 Sternen bei 77 Rezensionen. Dank der späten Öffnungszeit bis in die Abendstunden und seiner zentralen Lage auf dem Spielbudenplatz/Reeperbahn bietet sich der Wochenmarkt nicht nur zum Einkaufen von frischen Produkten, sondern auch als After-Work-Location hervorragend an.

  • Wo: Spielbudenplatz
  • Wann: mittwochs von 16:00 bis 22:00 Uhr von März bis September, mittwochs von 16:00 bis 21:00 Uhr im Oktober
Platz WochenmarktAnzahl der MarktständeEntfernung vom Hauptbahnhof in Kilometern zu FußAnzahl der öffentlichen Verkehrsmittel im 5-Minuten-RadiusGoogle-BewertungGesamtpunktzahl
1Isemarkt5224,713,7
2St. Pauli Fischmarkt5214,612,6
3Volksdorfer Wochenmarkt5124,512,5
4Wandsbeker Wochenmarkt5124,412,4
5St. Pauli Nachtmarkt2334,312,3
Übersicht

Gesamtplatzierung des Hamburger Wochenmarkt-Rankings


Verwandte Artikel