Kostenlose Aktivitäten in Berlin

Sightseeing in Berlin

Alle kostenlosen Highlights der Hauptstadt auf einen Blick

Die 10 besten kostenlosen Aktivitäten in Berlin und Umgebung

Was kann man in Berlin ohne Geld machen? Eine ganze Menge wie wir finden. In der Hauptstadt finden Sie zig Freizeitaktivitäten, die kostenlos sind. Und wir meinen nicht nur einen Abstecher zum Brandenburger Tor. Um Sie bei der Planung Ihres Kurztrips zu unterstützen, haben wir Ihnen eine handverlesene Liste der besten kostenlosen Unternehmungen, Tipps und Ausflugsziele in Berlin zusammengestellt. Es erwartet Sie ein wahres Stadt-Abenteuer, das vielseitiger und interessanter nicht sein könnte. Hier sind 10 Aktivitäten, bei denen Sie Berlin kostenlos erleben können.

1. Führung durch den Bundestag

Seit 1990 befindet sich der Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland in Berlin Mitte. Im Reichstagsgebäude hält das Parlament wichtige Plenarsitzungen, deren Ergebnisse das Leben von über 80 Millionen Bundesbürgern betreffen. Der Bundestag steht jedem Bürger offen und auch Sie können das Gebäude inklusive der weltberühmten Glaskuppel und dem hausinternen Museum bei deinem Kurztrip besichtigen. Eine einfache Online-Anmeldung im Vorfeld reicht schon aus. Buchen Sie einfach eine Führung zum Thema Politik, Kultur oder Geschichte und erfahren Sie mehr über die Entstehung sowie Funktionsweise unserer Demokratie sowie das Reichstagsgebäude an sich.

Bundestag
Mehr Informationen:

Hier finden Sie alle Informationen und Voraussetzungen zur Buchung einer Führung im Bundestag.

2. Futurium Berlin

Das Futurium am Hauptbahnhof ist ein Unikat unter den Berliner Museen. Seine spektakulär aufgearbeiteten, interaktiven Ausstellungen folgen der wichtigen Frage, wie wir als Gesellschaft in Zukunft leben möchten. Im Spannungsfeld der Themen Mensch - Natur - Technik erlebt Groß und Klein auf drei Stockwerken eine Menge Spaß. Gleichzeitig regen lebende Exponate wie Schwämme und Pilzkulturen als recyclebarer Ersatz für Leder und Gummi zum Nach- und Umdenken an. Lust mitzumachen? Programmieren Sie mithilfe von Künstlicher Intelligenz innerhalb von Minuten einen eigenen Song, den Sie sich vor Ort als MP3 herunterladen können. Wie viele Ausstellungen in Berlin, ist das Futurium kostenlos.

Futurium Berlin
Mehr Informationen:

Auf der Webseite des Futurium Berlin finden Sie alle Informationen zu den aktuellen Ausstellungen des Hauses.

3. Berliner Mauer

Um die Berliner Mauer zu besichtigen, brauchen Sie einfach nur dem Mauerweg - einer Kopfsteinpflaster-Markierung auf den Straßen Berlins- zu folgen. Die Markierung zeigt, wo früher die 161km lange Mauer verlief und Ost-Berlin schonungslos von West-Berlin trennte. Wichtige Sehenswürdigkeiten bei Ihrer Erkundungstour sind zum Beispiel der Checkpoint Charlie oder die East Side Gallery. Letztere ist mit über 1,5 Kilometern das längste (und schönste) erhaltene Teilstück der Berliner Mauer, in unmittelbarer Nähe der Spree und Oberbaumbrücke. Orientierung bietet zudem die kostenlose Mauer-App, die Ihre Sightseeingtour entlang der Mauer in ein 360 Grad Freiluftmuseum samt Stadtführung verwandelt. Kein Eintritt, kein Anstehen, kein Stress.

Berliner Mauer
Mehr Informationen:

Die Mauer-App können Sie für iOS sowie für Android ganz einfach und kostenlos auf Ihr Handy laden.

4. Berliner Seen

„Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nichts wie ab zum Wannsee!“ Der Wunsch nach Erfrischung in den Seen Berlins ist generationsübergreifend präsent - und kostet damals wie heute kein Geld. Grund genug, an einem heißen Sommertag „die Badehose einzupacken“ und einen traumhaften Tag am Wannsee, Schlachtensee oder Nikolassee im Südwesten Berlins zu verbringen. Das idyllische Grün sorgt für tiefes Durchatmen im sonst brechend heißen Großstadtdschungel mit seinen glühend heißen Straßen. Randnotiz: Diese Naturhighlight in Berlin ist natürlich für lau.

Berliner Seen
Mehr Informationen:

Eine praktische Übersicht aller Badeseen und Gewässer in Berlin und Umgebung finden Sie unter folgendem Link.

5. Kostenlose Veranstaltungen und Feste in Berlin

Feiern geht in Berlin auch mit freiem Eintritt. Über das Jahr verteilt finden Sie viele kleine und größere kostenlose Straßenfeste und Konzerte. Die beiden buntesten und intensivsten sind dabei sicher das Myfest zum 1. Mai und der Karneval der Kulturen in Kreuzberg. Genießen Sie neben Hunderttausenden gut gelaunten Partygästen die Hauptstadt in Ihrer vollen Blüte und Vielfalt.

Kostenlose Feste und Konzerte
Mehr Informationen:

Informieren Sie sich beispielsweise auf der Webseite von Gratis in Berlin über alle Veranstaltungen, Konzerte und Festivals, die kostenlos sind. Außerdem hat der Karneval der Kulturen eine eigene App für Android und iOS, die Ihnen die Reihenfolge der Karnevalswagen sowie die wichtigsten Bühnen und Standorte anzeigt.

6. Tempelhofer Feld

Auf dem Tempelhofer Feld landeten bis 2006 Flugzeuge. Der Grund: Es war über Jahrzehnte einer der drei Flughäfen der Hauptstadt. Heute treffen sich hier die Berliner zum Spazierengehen, Fahrradfahren, Joggen oder auf ein gepflegtes Picknick. Das riesige teilbegrünte Areal zwischen den Bezirken Kreuzberg, Tempelhof und Neukölln ist eine wahre Oase für Erholungssuchende. Kaum ein Berliner Ort, der umsonst und draußen ist, genießt mehr Beliebtheit. Was es hier sonst noch so gibt? Ein Baseballfeld, eine Gartenkolonie und Hundewiesen. Sie als Tourist sind natürlich ebenso willkommen - wirklich.

Tempelhofer Feld
Mehr Informationen:

Informieren Sie sich auf der Seite von Grün-Berlin über die Geschichte des Tempelhofer Feldes sowie über die aktuelle Nutzung, Verhaltensregeln und Sonderveranstaltungen, die hier stattfinden.

7. Lunchkonzert der Berliner Philharmoniker

Jeden Dienstag um 13 Uhr geben hochrangige Musiker im Foyer der Berliner Philharmonie ohne Honorar ein circa einstündiges Konzert. Schauen Sie einfach vorbei und genießen Sie traumhafte Kammermusik auf Weltniveau. Da der Ansturm oft sehr groß ist, stellen Sie sich am besten etwas früher an, um unter den 1500 glücklichen Zuschauern zu sein. Wir hätten ganz vergessen zu erwähnen, dass dieses Spektakel - natürlich - kostenfrei ist.

Kostenloses Konzert der Berliner Philharmoniker
Mehr Informationen:

Hier bekommen Sie alle aktuellen Infos und Ankündigungen zu den Lunchkonzerten der Berliner Philharmoniker.

8. Stummfilm um Mitternacht

Eine ganze besondere Sehenswürdigkeit wartet im Kino Babylon auf Sie. Jeden Samstag um exakt 0 Uhr findet hier die Vorführung eines Stummfilms statt. Das Besondere: Der Film wird live an der einzigen original erhaltenen Kinoorgel Deutschlands begleitet. Findet man ein solches Instrument heutzutage nur noch in Museen und Kirchen, ist es umso beeindruckender, wenn man live vor Ort ist. Frei nach dem Motto „Null Uhr - Null Euro“ erleben Sie dieses einzigartige Kino-Spektakel in Berlin und reisen zurück in die Zeit der Goldenen Zwanziger. Das Filmprogramm können Sie sich im Vorfeld auf der Webseite des Kino Babylon anschauen. Dann heißt in der Nacht von Samstag auf Sonntag: Stummfilm um Mitternacht.

Stummfilm bei Nacht
Mehr Informationen:

Ergattern Sie auf der Webseite des Kino BABYLON eines der beliebten kostenlosen Tickets für einen Stummfilm mit Orgelbegleitung.

9. Park am Gleisdreieck

Die Berliner lieben ihre Parks. Der Mauerpark oder Tiergarten sind grüne Zufluchtsorte einer sonst sehr dynamischen Stadt. Erst vor wenigen Jahren wurde ein neuer Park um die Schienenanlagen am Glasdreieck fertiggestellt. Heute entspannen und sporteln hier unzählige Berliner. Der Park am Gleisdreieck gilt als Musterprojekt urbaner Stadtentwicklung und verwandelte ein industriell geprägtes Fleckchen Stadt in einen Ruhepol für Anwohner und Besucher. Der Gewinn des Deutschen Landschaftsarchitektur-Preises 2015 ist nur ein Indiz für die Fortschrittlichkeit und Beliebtheit dieses Projekts. Eine der interessantesten gratis Aktivitäten für Outdoor-Fans - unbedingt vorbeischauen!

Park am Gleisdreieck
Mehr Informationen:

Neben dem Tempelhofer Feld ist auch der Park am Gleisdreieck in der Obhut der Grün-Berlin. Auf deren Webseite erhalten Sie Besucherinformationen und Einblicke in die Geschichte dieses Stadtentwicklungsprojektes.

10. Besuch der ARD Hauptstadtstudios Berlin

Sie haben die hervorragende Möglichkeit, die Hauptstadtstudios der ARD in Berlin gratis zu besuchen. Bei einer einstündigen Tour erfahren Sie, wie die Arbeit in den Studios des Hauses abläuft und wie die Nachrichten produziert werden, die Sie täglich aus dem Verbund der Landesrundfunkanstalten empfangen. Nach vorheriger Anmeldung werden dienstags und donnerstags um 14 Uhr kostenfreie Führungen angeboten.

ARD Hauptstadtstudio
Mehr Informationen:

Unter diesem Link finden Sie Informationen zur Buchung einer Tour durch die ARD-Studios in der Wilhelmstraße.


Häufig gestellte Fragen zu Aktivitäten in Berlin

  • Welches sind die besten kostenlosen Aktivitäten in Berlin?

    Zu den besten kostenlosen Aktivitäten in Berlin zählen die Führung durch den Bundestag, eine Besichtigung des Futuriums, Flanieren entlang der Berliner Mauer, Entspannen an den Berliner Seen, das Myfest, der Karneval der Kulturen, Spazierengehen auf dem Tempelhofer Feld, die Lunchkonzerte der Berliner Philharmoniker und ein Besuch im ARD Hauptstadtstudio.

  • Welche kostenlosen Berliner Attraktionen eignen sich besonders gut für einen Besuch mit Kindern?

    Zu den top Freizeitaktivitäten mit Kindern gehören ein Besuch der vielen Parks, Seen und Grünflächen, wie auch des Berliner Kinderflohmarkts. Weiterhin gibt es viele besondere Kinderspielplätze, z.B. den Savignyplatz, den Sherwood Forest oder den Piratenschiff-Spielplatz beim Schloss Charlottenburg. Naschkatzen kommen in der Bonbonmacherei auf Ihre Kosten.

  • Wo gibt es in Berlin kostenlose Stadtführungen?

    Jeden Tag starten am Brandenburger Tor mehrere kostenlose Stadtführungen. Auf Deutsch findet die Tour um 11 Uhr statt. Führungen auf Englisch und Spanisch beginnen meistens um 10, 11, 12, 14 und 16 Uhr. Die Guides sind an einem roten T-Shirt oder einem roten Regenschirm zu erkennen.

Lust auf einen Urlaub in Berlin? Entdecken Sie unsere Bestseller Angebote!


Verwandte Artikel