Reiseziele im Schwarzwald

Diese Orte sollten Sie im Schwarzwald nicht verpassen

Die 7 schönsten Reiseziele im Schwarzwald

Von bizarren Felsen über wildromantische Bachtäler und Nationalparks bis hin zur pittoresken Altstadt: Die Gebirgsregion Schwarzwald an der Grenze zu Frankreich bietet einen bunten Mix aus Kultur, Natur und Outdooraktivitäten. Neben den höchsten Wasserfällen in Deutschland besticht der Schwarzwald mit dem UNESCO City of Media Arts in Karlsruhe, dem Titisee in Neustadt, prunkvollen Thermalbädern in Baden-Baden und der Studentenstadt Freiburg. Als Sahnehäubchen obendrauf werden im Schwarzwald köstliche Spezialitäten wie die Schwarzwälder Kirschtorte und der Schwarzwälder Schinken serviert. Welche anderen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten, erfahren Sie hier. Wir stellen Ihnen die 7 beliebtesten Reiseziele im Schwarzwald vor. Des Weiteren stellen wir Ihnen nützliche Insider Tipps im FAQ Bereich zur Verfügung und beantworten die wichtigsten Fragen für Sie.

Karte der schönsten Urlaubsorte im Schwarzwald

Das sind die schönsten Urlaubsziele im Schwarzwald

1. Freiburg im Breisgau

Historische Bauwerke und verzierte Häuserfassaden auf der einen Seite und moderne, zukunftsweisende Architektur auf der anderen Seite. Die Studentenstadt Freiburg im Breisgau ist ein spannender Mix aus beiden Welten. Entdecken Sie bei einem Stadtrundgang das imposante Freiburger Münster, das mittelalterliche Schwabentor und das historische Kaufhaus. Der Kunsthistoriker Jacob Burckhardt betitelte die Freiburger Münster einst als "schönsten Turm der Erde". Machen Sie sich selbst ein Bild davon und besichtigen Sie das Gebäude, dessen Errichtung über 300 Jahre dauerte. Wie durch ein Wunder blieb das Bauwerk von den Kriegsbomben im Zweiten Weltkrieg verschont und heute erzählt das Münster eine Stadtgeschichte von über 800 Jahren. Nach einem Rundgang durch die Altstadt wartet das wohltuende Freiburger Bächle auf Sie. Ziehen Sie Ihre Schuhe aus und lassen Sie Ihre Füße im seicht plätschernden, klaren Wasser baumeln - ein Spaß für die ganze Familie!

2. Baden-Baden

Mit seinen prächtigen Parkanlagen, einladenden Thermalbädern und seinem reichen kulturellen Angebot ist Baden-Baden ein lohnenswertes Ziel im Schwarzwald. Eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Baden-Baden ist wohl das Festspielhaus, welches im Jahre 1998 eröffnet wurde. Eine historische Prunkfassade und ein modernes Konzerthaus mit den besten Akustikern der Welt erwarten Sie hier.

Unser Tipp:

Sichern Sie sich Konzerttickets für das Konzerthaus am besten schon ein paar Monate vor Ihrer Reise.

3. Karlsruhe

Mediterranes Flair, zauberhafte Panoramen und ein gemütliches Picknick im Schlosspark? Dann nichts wie auf nach Karlsruhe! Die drittgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie UNESCO City Media of Arts, das imposante Schloss Karlsruhe mit prachtvollem Schlossgarten sowie die Kunsthalle. Karlsruhe gilt als Stadt zwischen Barock und Moderne und weiß daher genau, wie man Kunst und Kultur auf höchst spannende Weise vermittelt. Tauchen Sie ein in das UNESCO City Media of Arts und erleben Sie soziale und technologische Innovationen, Vernetzung und Interdisziplinarität hautnah. Kunst und Wissenschaft werden hier auf kreative Weise miteinander verknüpft.

4. Titisee-Neustadt

Titisee-Neustadt lässt die Herzen von Natur- und Outdoorliebhabern höherschlagen. Die größte Stadt des Hochschwarzwaldes bietet vielfältige Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten wie die imposante Gutachtalbrücke, idyllische Badestellen am Titisee und den Hochfirstturm. Architekturliebhaber kommen um die beeindruckende Gutachtalbrücke nicht herum: Sie überspannt das Gutachtal mit dem Bach Gutach und ist ein tolles Fotomotiv. Für Wanderer und Naturliebhaber empfehlen wir eine Wanderung zum 25 m hohen Hochfirstturm. Dieser thront am Gipfel des 1192 m hohen Hochfirst - einem der höchsten Gipfel im Schwarzwald mit herrlichem Ausblick. Danach lädt die Badestelle am Titisee zu einer herrlichen Erfrischung ein - der Eintritt ist frei.

Unser Tipp:

Wer sich nach Tropenfeeling sehnt, ist übrigens im Badeparadies Schwarzwald mit 300 echten Palmen und ca. 33°C warmen Wasser bestens aufgehoben! Die Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 22 Uhr.

5. Freudenstadt

Deutschlands größter Marktplatz, der bezaubernde Rosen- und Skulpturenweg zum Kienberg sowie regionale Köstlichkeiten erwarten Sie in Freudenstadt. Die Schwarzwälder Kreisstadt ist ein spannender Mix aus Kultur, Natur und Kulinarik. Gehen Sie auf Deutschlands größtem Marktplatz spazieren - ganze sechs Fußballfelder würden hier drauf passen! Der riesige Marktplatz ist mit zahlreichen Arkadengängen, Blumenbeeten, Grünflächen und Brunnen geschmückt und lädt zur Entdeckungstour ein. Nehmen Sie danach im „Cafe Pause“ Platz und genießen Sie eine unvergleichliche Schwarzwälder Kirschtorte.

Unser Tipp:

Der Konditormeister Claus-Dieter Wetzel zeigt hier regelmäßig in Seminaren, wie die perfekte Schwarzwälder Kirschtorte gelingt.

6. Baiersbronn

Baiersbronn ist eine Gemeinde im Landkreis Freudenstadt und besticht mit facettenreicher Natur. Von Karseen über meterhohe Wasserfälle bis hin zu sagenumwobenen Burgen - mehr Schwarzwald gibt's wohl nirgends. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug zu den mystischen Karseen, die auch "die dunklen Augen des Schwarzwalds" genannt werden? Die vielen Karseen im Nationalpark Schwarzwald beherbergen eine reiche Flora und Fauna. Die Karseen sind jedoch auch Schauplätze zahlreicher Sagen und Legenden. Wie schwarze Waldaugen funkeln die Karseen im Schwarzwald und inspirierten die Menschen seit jeher zu spannenden Sagen und Geschichten. Tief in den Baiersbronner Wäldern ist mit der jahrhundertealten Ruine Tannenfels übrigens auch eine geheimnisumwitterte Burg zu finden. Und dann wäre da noch der 40 m hohe Sankenbachwasserfall, der als gewaltiger zweistufiger Wasserfall in die Tiefe stürzt.

7. Schluchsee

Ausgiebige Standup-Paddle-Touren und ein Sprung ins kühle Nass gewünscht? Dann lohnt sich eine Reise an den riesigen Schluchsee im Schwarzwald. Der größte See im Schwarzwald ist ein Paradies für Wassersportliebhaber, Radfahrer und Wanderer. Am See sind ein Segelbootverleih und eine Segelschule ansässig. Elektro-, Tret- oder Ruderboote können hier günstig gemietet werden. Rund um den See bieten sich zahlreiche Bike- und Wandermöglichkeiten. Wer den Schluchsee einmal zu Fuß umrunden möchte, sollte circa 6 Stunden Gehzeit für den 17,7 km langen Wanderweg einplanen. Neben Wanderwegen und zahlreichen Wassersportmöglichkeiten bietet der Schluchsee auch Kutschfahrten und Sehenswürdigkeiten wie den Riesenbühlturm oder das Modellbahnzentrum an.


FAQ zu den besten Reisezielen im Schwarzwald


Verwandte Artikel