Sehenswürdigkeiten Berlin Mitte

Sightseeing in Berlin

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Berlin Mitte

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Berlin Mitte

In Berlin Mitte finden Sie Sehenswertes so weit das Auge reicht. Der historische sowie geografische Kern Berlins hält viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten für Ihre Reise in die größte deutsche Stadt bereit. Als Inspiration für Ihren nächsten Kurzurlaub in Berlin geben wir Ihnen eine Liste der 10 besten Sehenswürdigkeiten in Berlin Mitte an die Hand. Plätze, Gebäude, Museen - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

1. Mauermuseum am Checkpoint Charlie

Der prominente Grenzübergang Checkpoint Charlie ist ein Symbol der Trennung und Wiedervereinigung. Berühmt sind die an ihrer ursprünglichen Stelle erhaltene Tafel mit der Aufschrift „You are leaving the American sector“ sowie ein Nachbau der Kontrollbaracke, vor der Hunderttausende Touristen jährlich für Fotos posieren. Direkt am Checkpoint Charlie befindet sich das Museum der Berliner Mauer. Die Ausstellung gibt tiefe Einblicke in die Geschichte der Teilung zwischen Ost und West. Sie arbeitet weltpolitisch relevante Ereignisse auf, die sich hier abspielten und verdeutlicht, wie es zum Bau der Berliner Mauer kam. Ebenso können Sie nachfühlen, wie das Leben in einer geteilten Stadt aussah und welche Mittel einige Menschen wählten, um nach West-Berlin zu fliehen. Selbstgebaute Mehrfamilien-Heißluftballons, U-Boote und per Hand gegrabene Tunnel sind nur die Spitze des Eisbergs.

Unser Tipp:

Für weitere Informationen zur Berliner Mauer, empfehlen wir Ihnen die Nutzung der kostenlosen Mauer-App für Android und iOS. Hiermit können Sie innerhalb der ganzen Stadt wichtige ehemalige Grenzübergänge finden und eine virtuelle Sightseeing Tour entlang der Berliner Mauer unternehmen.

2. Nikolaiviertel im alten Berlin

Zwischen Fischerinsel und Alexanderplatz liegt die älteste Wohnsiedlung Berlins. Im Nikolaiviertel ließen sich bereits im Mittelalter diverse Zünfte nieder und bildeten ein Handelszentrum, das die Berliner Ur-Siedlungen Berlin und Cölln verband. Das Herzstück des Nikolaiviertels ist heute wie damals die um 1200 errichtete Nikolaikirche, die Sie bei einem Besuch dieser Alt-Berliner Sehenswürdigkeit auf gar keinen Fall verpassen sollten. Das über die Jahrhunderte belebte und dynamische Viertel mit seinen Schänken, Werkstätten und Gasthöfen wurde im zweiten Weltkrieg nahezu komplett zerstört. Seit seinem vollständigen Wiederaufbau 1987 können Sie das Nikolaiviertel erneut besuchen. Cafés, Restaurants und kleine Geschäfte bestimmen hier - ganz im Sinne vergangener Zeiten, nur heute mit dem Fernsehturm als Teilkulisse - das Geschehen.

Mehr Informationen:

Informieren Sie sich hier über das kulturelle sowie kulinarische Angebot im Nikolaiviertel.

3. Alexanderplatz und Fernsehturm

Der Alexanderplatz ist einer dieser Orte in Berlin Mitte, die jeder mit der Hauptstadt verbindet. Der Platz gilt als Zentrum des Ostberlins und bildet einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt der Hauptstadt. Ein beliebter Treffpunkt für Berliner und Touristen ist die unter Denkmalschutz stehende Weltzeituhr mitten auf dem Alexanderplatz. Der Platz, der den Namen des russischen Zaren Alexander I. trägt, beherbergt unter anderem den Fernsehturm, eines der wichtigsten Berliner Bauwerke und Wahrzeichen Berlins. Am „Alex“ finden Sie neben solchen historischen Sehenswürdigkeiten auch Kaufhäuser, Kinos und Restaurants.

Alexanderplatz
Mehr Informationen:

Der Berliner Fernsehturm hat an 363 Tagen im Jahr geöffnet und bietet auf etwa 270 Metern Höhe den wohl spektakulärsten Blick über Berlin.

4. Museumsinsel Berlin

Die Museumsinsel in Berlin Mitte ist ein einzigartiges Ensemble von 5 Museen, die sich zwischen dem Berliner Dom (der Dom mit seiner pompösen Kuppel ist übrigens für Besucher geöffnet und wird von uns wärmstens empfohlen) und Monbijoupark erstrecken. Gefeierte Architekten der damaligen Zeit wie Karl Friedrich Schinkel oder Friedrich August Stüler waren maßgeblich an der Konzeption dieses ambitionierten Spree-Insel Projekts beteiligt. Die hiesigen Sammlungen der staatlichen Museen zu Berlin umfassen Themen der Entwicklung von Kunst, Geschichte und Kultur Europas von prähistorischen Anfängen der Zivilisation bis weit in das 19. Jahrhundert.

Museumsinsel
Mehr Informationen:

Informieren Sie sich hier über konkrete Themen bzw. Museen, die Sie besonders gerne besuchen möchten. Können Sie sich partout nicht entscheiden, lohnt sich ein Kombiticket für alle fünf Museen der Museumsinsel.

5. Brandenburger Tor

Wenn es eine Berliner Sehenswürdigkeit auf eine deutsche Euromünze schafft, dann gehört sie sicherlich zu den bedeutendsten. Ein gewisser Triumphbogen am Tiergarten mit seinem imposanten Vierergespann, der Quadriga, war einst eines der Stadttore Berlins und nur eine Station auf der langen Straße zur preußischen Hauptstadt Potsdam. Da heute keine weiteren Tore erhalten sind, genießt dieses eine Tor einen besonderen Status. Die Rede ist natürlich vom Brandenburger Tor, welches darüber hinaus zentraler Schauplatz des Falls der Berliner Mauer und vieler weiterer historischer Großereignisse war. Spazieren Sie vom Alexanderplatz zum Gendarmenmarkt mit dem Französischen und Deutschen Dom und dann einfach die Prachtstraße Unter den Linden entlang zum Brandenburger Tor! Lassen Sie sich inspirieren vom Flair des historischen Berlin Mitte mit all seinen Sehenswürdigkeiten.

Brandenburger Tor

6. Siegessäule

Ziehen Sie vom Brandenburger Tor eine schnurgerade Linie nach Westen, sehen Sie in der Ferne der Straße des 17. Juni die nächste Sehenswürdigkeit in Berlin Mitte. Die Siegessäule, die eigentlich ein Denkmal ist, liegt mitten im Tiergarten, am berühmtesten Kreisverkehr der Stadt, dem großen Stern. Die Goldelse, wie sie von Berlinern liebevoll genannt wird, stand jedoch nicht immer an ihrem heutigen Platz. Im Jahre 1939 wurde das Denkmal vom „Königsplatz“ in der Nähe des Reichstages um nahezu 2 Kilometer an seine heutige Position verlegt. Die Verkehrsinsel, auf der die Siegessäule steht, können Sie heute durch eine Unterführung erreichen, um das Museum im Innenraum der Siegessäule zu besuchen und den Aufstieg zur Aussichtsplattform zu wagen. Anders als beim Fernsehturm, ist die Plattform der Siegessäule offen und bietet einen herrlichen Blick über die Stadt und viele ihrer Sehenswürdigkeiten.

Mehr Informationen:

Ein wahres Schnäppchen! Die Eintrittspreise für die Siegessäule liegen bei 3€ für Erwachsene und 2,50€ ermäßigt. Für Informationen zu Öffnungszeiten oder aktuellen Ausstellungen schauen Sie einfach hier vorbei.

7. Zoologischer Garten Berlin

Der Berliner Zoo rund um den Tiergarten Berlin ist der artenreichste Zoo der Welt und eine bedeutsame Sehenswürdigkeit für Ihre Reise nach Berlin. Mit seiner Vielfalt weiß er daher nicht nur Kinder zu begeistern, sondern ist auch für Erwachsene eine echte Attraktion. Zu den Highlights im Berliner Zoo zählen der Panda-Garten, die Freiflughallen exotischer Vogelarten und das Flusspferdhaus. Sie sehen: Ein Tag im Zoologischen Garten vergeht wie im Flug und gerade bei gutem Wetter lohnt sich ein Besuch der Anlage an der Spree. Besonderer Tipp: Kaufen Sie ein kombiniertes Ticket für Zoo und Aquarium, welches sich im Gebäude nebenan befindet. Im Aquarium finden Sie unheimlich interessante Tiere der Weltmeere und gewinnen einen einzigartigen Einblick in das Leben unter Wasser.

Zoologischer Garten Berlin
Mehr Informationen:

Die Webseite des Zoologischen Garten bietet Ihnen wichtige Hinweise und Informationen zur Planung Ihres Besuchs.

8. Hackesche Höfe

1906 wurden die Hackeschen Höfen als Wohn- und Gewerbeanlage errichtet. Besonders eindrucksvoll ist die aufwändige Jugendstilfassade des ersten Hofes, die seine Besucher beim Eintreten in Staunen versetzt. Darüber hinaus bieten die acht zusammenhängenden Innenhöfe seit ihrer Sanierung 1993 Raum für kleine Geschäfte, begrünte Vorhöfe, Gastronomie, Büros und Stadt-Wohnungen. Sogar ein Kino und ein Varieté Theater finden Sie in den Hackeschen Höfen unweit vom Alexanderplatz. Nebenbei: Man munkelt, dass sich in den Höfen eine der besten Eisdielen der Stadt versteckt.

Mehr Informationen:

Was die Hackeschen Höfe noch so zu bieten haben, können Sie hier nachlesen.

9. Bebelplatz

Der Bebelplatz liegt gegenüber der Humboldt-Universität Berlin, unter anderem umgeben von der Hedwigskathedrale und der Staatsoper Unter den Linden. Der Platz ist berüchtigt für die Bücherverbrennungen, die am 10. Mai 1933 von Mitgliedern der SA und SS durchgeführt wurden. Sie vernichteten bedeutende Werke von Schriftstellern wie Thomas Mann, Erich Kästner, Karl Marx oder Kurt Tucholsky, da sie in den Augen des NS-Regimes als „undeutsch“ galten. Ein Mahnmal in Form eines einzigen Plexiglasfensters auf dem Boden des Bebelplatzes erinnert heute an diese Tat. Beim Blick durch das Fenster eröffnet sich ein in den Untergrund eingelassener Raum, in dem nichts außer leere, weiße Bücherregale zu sehen sind. Ein ernüchternder Anblick und ein mächtiges Symbol gegen die Unterdrückung der Meinungsfreiheit.

10. Berliner Philharmonie

Die Berliner Philharmoniker gelten als eines der besten Orchester der Welt und so liegt es nicht fern, dass ihnen ein eigener Konzertsaal mit kristallklarer Akustik zur Verfügung steht. Die Philharmonie liegt direkt am Tiergarten sowie Potsdamer Platz und ist mit ihrer ungewöhnlichen Bauweise und charakteristischen gelben Fassade nicht zu übersehen. Der Besuch eines Konzerts lohnt sich hier immer. Neben den Konzertsälen am Gendarmenmarkt und Unter den Linden zählt die Philharmonie zu den wichtigsten Adressen für Orchestermusik in Berlin. Ein kleiner Tipp: Wer seine Kinder an das Thema Klassische Musik behutsam heranführen möchte, bucht eine Tour im Museum für Musikinstrumente, das sich quasi im Hinterhof der Philharmonie befindet. Hier gibt es eine Menge Sehenswertes auf einem Fleck!

Unser Tipp:

Jeden Dienstag um 13 Uhr erwartet Sie ein besonderes musikalisches Highlight. Im Foyers der Berliner Philharmonie geben hochrangige Musiker ohne Honorar ein circa einstündiges Lunchkonzert. Dieses kostenlose Event können auch Sie bei Ihrem Besuch der Hauptstadt genießen. Stöbern Sie nach weiteren kostenlosen Aktivitäten in Berlin!


Häufig gestellte Fragen zu Sehenswürdigkeiten in Berlin Mitte

Lust auf eine traumhafte Städtereise nach Berlin? Schauen Sie in unseren Bestseller Angeboten!


Verwandte Artikel