Weihnachtsschmuck wie Kugeln, Sterne und Schleifen sorgen für vorweihnachtliches Flair.

Weihnachten XXL

Deutschlands winterliche Superlative

Diese deutschen Orte knacken Winter-Rekorde

Zu sehen ist die weltgrößte Weihnachtspyramide, die auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt steht.

Obwohl oder gerade weil auch dieses Jahr eine normale Vorweihnachtszeit überwiegend ausfällt, lassen sich die Deutschen ihre weihnachtlichen Traditionen noch lange nicht nehmen. Diese werden in einigen Orten sogar so großgeschrieben, dass sie es bis ins Guinness Buch der Rekorde geschafft haben. Wir haben uns auf die Suche gemacht und stellen die Orte* vor, in denen Weihnachtsbräuche im XXL-Format stimmungsvoll zelebriert werden. Das Beste: Dank digitaler Angebote besucht man die meisten Attraktionen einfach ganz bequem von der heimischen Couch aus.

Die größte Weihnachtspyramide in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)

Der größte Weihnachtsmarkt Norddeutschlands in Rostock bleibt in diesem Jahr aller Voraussicht nach geöffnet und hat gleich eine echte Rekordsensation zu bieten: Eine rund 20 Meter hohe und mit mehr als 2.500 Lampen sowie lebensgroßen Holzfiguren bestückte Weihnachtspyramide. Sie dient als Glühweinausschank, besitzt drei Ebenen, einen beheizten Gastraum und obendrein eine Aussichtsplattform. Mit ihrer Höhe und einem Gewicht von rund 30 Tonnen hat sich die Pyramide einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde verdient. Der Rostocker Weihnachtsmarkt hat vom 22. November bis 22. Dezember mit 2-G-Regelung geöffnet und bietet noch weitere Highlights, wie das knapp 40 Meter hohe Riesenrad, den historischen Weihnachtsmarkt oder die große Märchenwelt.

Das spektakulärste Weihnachtshaus in Calle bei Bücken (Niedersachsen)

Vor allem die US-Amerikaner sind dafür bekannt, ihre Wohnhäuser zur Weihnachtszeit mit abertausenden Lichtern in glitzernde Attraktionen zu verwandeln. Dabei gilt das Motto: Je schriller, desto besser. Dass auch Deutschland mit dieser Tradition mithalten kann, beweist das vermutlich spektakulärste Weihnachtshaus in Europa. Es befindet sich in Calle bei Bücken in Niedersachsen. 1999 fing die Familie Vogt nach einem USA-Besuch an, ihr Grundstück zur Weihnachtszeit bunt zu beleuchten. Wurden anfangs Büsche und Bäume mit 15.000 bunten Lichtern dekoriert, sind mittlerweile über 650.000 Lämpchen im Einsatz, die Haus und Garten schmücken. Auch wenn in diesem Jahr die Lichter des Weihnachtshauses ausbleiben, kann das Spektakel nach Hause geholt werden, denn es gibt eine Vielzahl an Online-Videos zum weihnachtlichsten Haus Europas.

Der größte Weihnachtsbaum in Dortmund (Nordrhein-Westfalen)

Der weltweit größte Weihnachtsbaum ist gut 45 Meter hoch, wiegt rund 40 Tonnen und steht seit 1996 auf dem Dortmunder Hansaplatz. Er wird aus 1.700 Fichten zusammengesetzt, die für diesen Zweck im Sauerland angepflanzt werden. Der Aufbau des weihnachtlichen Baumes dauert rund vier Wochen. Dekoriert wird er mit 48.000 Lampen und weiteren Schmuckelementen wie Kugeln und 2,5 Meter hohen Kerzen. Auf dem Baumwipfel sitzt ein vier Meter hoher und 200 Kilogramm schwerer Weihnachtsengel. Nach einer Pause in 2020 feierte der Dortmunder Weihnachtsbaum dieses Jahr sein Comeback: Am 22. November 2021 um 18 Uhr wurden die Lichter zum ersten Mal angeknipst. Voraussichtlich steht die grüne XXL-Weihnachtstradition bis zum 30. Dezember auf dem Hansaplatz. Wer den weltweit größten Weihnachtsbaum digital bestaunen möchte, sollte sich den Livestream des Weihnachtsmarktes nicht entgehen lassen.

Der größte Christstollen in Dresden (Sachsen)

Der größte deutsche Christstollen ist auch gleichzeitig der größte Stollen der Welt. Zuletzt wurde das gebackene Meisterstück 2019 auf dem 26. Dresdner Stollenfest am zweiten Advent enthüllt. Mit einer Größe von vier Metern und einem Gewicht von knapp vier Tonnen knackt dieser traditionelle Weihnachtskuchen alle Rekorde. In Nichtpandemiezeiten wird der XXL-Christstollen durch die Altstadt gefahren und anschließend auf dem Striezelmarkt verkauft. Der Ursprung des Festes geht zurück auf August den Starken. Dieser hat 1730 für das legendäre „Zeithainer Lustlager“ einen 1,8 Tonnen schweren Christstollen beim Dresdner Bäckermeister Johann Andreas Zacharias bestellt. Angeschnitten wurde der Stollen mit dem 1,6 Meter langen „Großen Dresdner Stollenmesser“ – ein Nachbau dient noch heute zum Anschneiden. Liebhaber der weihnachtlichen Süßigkeit haben auf dem virtuellen Dresdner Weihnachtsmarkt die Möglichkeit, den Original-Christstollen, eine Mini-Version des Stollenmessers und weitere Weihnachtsmarkt-Klassiker online zu erwerben.

Der größte Adventskalender in Gengenbach, Schwarzwald (Baden-Württemberg)

Seit über 20 Jahren verwandelt sich das Rathaus der baden-württembergischen Kleinstadt Gengenbach mit seinen 24 Fenstern zum größten Haus-Adventskalender der Welt. Seit 1997 steht diese XXL-Weihnachtsattraktion im Guinness Buch der Rekorde. Werke bekannter Künstler, darunter von Marc Chagall, Tomi Ungerer oder Andy Warhol, schmückten bereits die Glasfront des Rathauses. 2021 werden Grafiken aus dem weltbekannten Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry und Illustrationen der argentinischen Künstlerin Valeria Docampo zur Schau gestellt. Vom 30. November 2021 bis 06. Januar 2022 können die bunten „Advents-Türchen“ bestaunt werden, die sich im Laufe des Tages öffnen.

Die größte Feuerzangenbowle in Nürnberg (Bayern)

Die hochprozentige „Feuerzangenbowle“ erlangte ihre Bekanntheit durch die gleichnamige deutsche Filmkomödie mit Heinz Rühmann. Benannt ist sie nach der Feuerzange, die auf einem Punschgefäß, das mit Rotwein, Gewürzen und Fruchtsäften gefüllt ist, gesetzt wird. Darauf befindet sich ein angezündetes und in Rum getränktes, kegelförmiges Zuckerstück – so tropft die karamellisierte Zuckermasse langsam in den Topf und vermischt sich mit dem Rotwein-Mix. Direkt neben dem bekannten Nürnberger Christkindlesmarkt werden sonst an der Fleischbrücke die Tassen mit der größten Feuerzangenbowle der Welt befüllt. 9.000 Liter des hochprozentigen Heißgetränkes finden in dem 3,4 Meter hohen und 2,5 Meter breiten Kessel Platz. 48 Stunden dauert es, bis der gesamte Inhalt eine wohlige Trinktemperatur von 70 Grad erreicht. Auch wenn dieses Jahr keine XXL-Feuerzangen-Bowle köchelt, kann man sich dieses Kultgetränk einfach nach Hause holen: Auf dem digitalen Nürnberger Christkindlesmarkt stehen, neben weiter Köstlichkeiten und Handwerksarbeiten, auch abgefüllte Flaschen des berühmten Heißgetränks zum Verkauf.

Der größte Adventskranz in Kaufbeuren (Bayern)

Viele Mitbewerber ringen um den Titel „Größter Adventskranz der Welt“. In der selbsternannten „Weihnachtsstadt im Allgäu“ Kaufbeuren steht allerdings der größte „echte“ Adventskranz der Welt. Aus Weißtannen-Zweigen und mit Wachs-Kerzen dekoriert, misst der Kranz einen Innendurchmesser von acht Metern und kommt auf ein Gesamtgewicht von knapp zwei Tonnen. Seit 2003 wird er rund um den Neptunbrunnen in der Innenstadt aufgebaut. Traditionell wurde auch dieses Jahr am ersten Advent die erste Kerze entzündet. Wer schon einmal in Adventslaune kommen möchte, schaut sich auf YouTube unter „Der größte Adventskranz der Welt“ den Aufbau dieses Großkalibers in Begleitung passender Weihnachtsmusik im Zeitraffer an.

Aktuell geltende Corona-Regeln, Einschränkungen oder kurzfristige Absagen erhalten Interessierte auf den Onlineportalen der jeweiligen vorgestellten Orte und Veranstaltungen.


Verwandte Artikel