Winterwandern

Aktivurlaub im Winter

Winterwandern in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die 18 schönsten Regionen zum Winterwandern und Schneeschuhwandern

Beim Wandern durch winterliche Naturlandschaften schütteln Sie all ihren Alltagsstress im Handumdrehen ab und tanken neue Lebensenergie. Die Reflexion der prallen Sonne in den Schneekristallen verursachen traumhafte Lichtspiele, die zu einer besonderen Kulisse beitragen. Gerade wenn Sie es auf den Skipisten nicht allzu rasant angehen lassen möchten, sind Winter- und Schneeschuhtouren genau das richtige für Sie. Atmen Sie frische Bergluft ein und genießen die Vorzüge dieses wundervollen Sports. Was Sie zum Winterwandern brauchen? Zuallererst ist auf die Wahl des passenden Schuhwerks zu achten. Ihre Schneeschuhe sollten fest, warm und wasserabweisend sein. Für Strecken, die nicht optimal präpariert sind, packen Sie sich am besten ein paar Spikes bzw. Grödeln ein, welche Sie einfach an Ihren Füßen befestigen. Die Wahl der richtigen Socken sowie mehrerer Schichten an Winterjacken und Westen sind darüber hinaus essenziell. Auch Handschuhe sollten auf Ihrer Packliste nicht fehlen. Zur Grundausrüstung beim Schneeschuhwandern gehören letztlich wetterfeste Wanderstöcke, die Ihnen die nötige Standfestigkeit im Schnee verleihen. Auf den Geschmack gekommen? Wir zeigen Ihnen die 18 schönsten Regionen zum Winter- und Schneeschuhwandern in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Winterwandern in Deutschland

Den Start machen unsere Lieblingsdestinationen in Deutschland. Selbstverständlich ist Bayern eine Hochburg in Sachen Schneeschuhwandern. Doch Sie werden überrascht sein, welche Regionen in Deutschland ebenfalls tolle Bedingungen zum Winterwandern bieten. Packen Sie Ihre Schneeschuhe ein und machen Sie sich bereit für ein unvergessliches Erlebnis!

1. Allgäu

Los geht’s im Allgäu. Von Kempten bis zu berühmten Wintersportzentren wie Garmisch-Partenkirchen und Oberstdorf erwarten Sie abwechslungsreiche Skischuh- und Winterwanderungen. Im Schwangau machen Sie sich mit der Familie auf die Suche nach den Märchenschlössern der Bayerischen Könige und passieren dabei idyllische Täler und spiegelglatte Seen. Wenn es Sie in die Berge zieht, besuchen Sie einfach den Süden des Allgäus. Beliebte Routen führen dort zum Beispiel durch die spektakulären Felswände der Breitachklamm nach Oberstdorf.

Allgäu

2. Bayerische Alpen

Unsere nächste Region liegt nur ein Stück weiter östlich vom Allgäu. In den Bayerischen Voralpen verstecken sich viele spannende Routen zum Schneeschuhwandern. Probieren Sie es doch einfach mit einer Tour zum Jochberg. Je höher Sie den Berg erklimmen, desto eindrucksvoller ist der Ausblick auf den umliegenden Walchensee. Doch auch in der Region um den Tegernsee und Schliersee unternehmen Aktivurlauber gerne Wanderungen im Schnee. Am nahegelegenen Wallberg können Sie mit Ihren Kindern außerdem eine der längsten Rodelstrecken in ganz Deutschland befahren. Vielleicht eine Idee für Ihren nächsten Familienurlaub in Bayern?

Bayerische Alpen

3. Chiemgauer Alpen

Wir bleiben im Winterparadies Bayern. Genauer gesagt im Südosten des Bundeslandes, wo der wunderschöne Chiemsee auch im Winter etliche Liebhaber des Schneeschuhwanderns anlockt. Egal ob Sie eher auf flachem Gefilde wandern oder lieber die Gipfel der Chiemgauer Alpen erklimmen - mit einem Winterwandernetz von nahezu 300 Kilometern hält die Region die passende Route für jede Schwierigkeitsstufe, Reisegruppe und Altersklasse bereit. Bei der Falkensteinrunde erwandern Sie beispielsweise den Zwingsee, Falkensee oder Krottensee. Diese Runde ist leicht zu bewältigen und eignet sich daher für einen Trip mit der Familie.

Chiemgauer Alpen

4. Berchtesgadener Land

Klar, die Region Berchtesgaden am südöstlichen Zipfel Bayerns ist mit ihrem Nationalpark und den zahllosen Schätzen der Natur ein Traum für einen Sommerurlaub. Ihre wahre Magie entfaltet die Natur dieser Region jedoch, wenn alle Baumkronen mit Schnee bedeckt und die weltberühmten Seen wie der Königsee oder Abtsdorfer See gefroren sind. Gerade wenn Sie die Ästhetik des Winters lieben, aber keine großen Wintersportfans sind, bietet das Berchtesgadener Land eine gute Möglichkeit, auf den zahlreichen Schneeschuhtouren sportlich aktiv zu werden. Suchen Sie sich die Winterwanderung, die zu Ihnen passt und verbringen Sie einen herrlichen Urlaub an diesem besonderen Ort.

Berchtesgadener Land

5. Naturpark Altmühltal

Auch fernab der Alpen kommen Sie auf den Genuss feinster Winterwanderwege und Loipen für den Skilanglauf. Im Altmühltal tummeln sich im Sommer viele Gäste. Kein Wunder, denn der Naturpark bietet eine Fülle an Attraktionen für einen Outdoor-Urlaub. Im Winter profitieren Sie dagegen von der Ruhe zwischen schneebedeckten Bergen und beschaulichen Wäldern. Verbinden Sie Ihren Aufenthalt im Familienhotel in Franken mit einer ausgedehnten Tour durch diese verwunschene Region und spüren Sie, wie Sie die Sorgen des Alltags hinter sich lassen.

Naturpark Altmühltal

6. Bayerischer Wald

Hier kommt ein Tipp für einen abwechslungsreichen Kurzurlaub in Bayern. Besuchen Sie den Bayerischen Wald zwischen Oktober und März und kommen Sie in den Genuss des üppigen Angebots an Schneeschuh- und Winterwanderungen. Hier erwarten Sie äußerst familienfreundliche Wanderungen und geführte Schneeschuhwanderungen. Der Winterwanderweg Scheibe bei Lohberg oder eine Runde um den Arbersee sind gute Ansatzpunkte für Entdeckungstouren in winterlichem Schneegestöber. Suchen Sie sich bei einem Kurzurlaub im Bayerischen Wald das passende Hotel-Arrangement und verbringen mit Ihren Liebsten ein paar wunderschöne Tage in einem wahren Schneeparadies.

Bayerischer Wald

7. Harz

Wir verlassen Bayern und nähern uns dem höchsten Mittelgebirge Norddeutschlands. Kurzurlaube im Harz sind zu jeder Jahreszeit beliebt bei Groß und Klein. Gerade wenn in den Hochebenen des Mittelgebirges viel Neuschnee fällt, eröffnet sich den Gästen ein atemberaubendes Winterpanorama. Ausgerüstet mit Skischuhen und zwei Stöcken bewandern Sie die schönsten Routen dieser Region. Die geführten Schneeschuhtouren dauern etwa zwei bis drei Stunden und starten ab Altenau oder Clausthal-Zellerfeld. Sie können eine Winterwanderung selbstverständlich auch auf eigene Faust übernehmen. Der berühmteste Wanderweg, übrigens im Winter wie im Sommer, umfasst den Aufstieg zum Brocken über den malerischen, mit Schnee bedeckten Goethe-Weg.

Harz

8. Sächsische Schweiz

Die mystischen Tafelberge und Felsformationen der Sächsischen Schweiz erstaunen die Besucher dieser Urlaubsregion ein ums andere Mal. Gerade wenn im Elbsandsteingebirge viel Schnee liegt, entstehen eindrucksvolle Winterlandschaften, die Sie während Ihres Kurzurlaubs in der Sächsischen Schweiz hautnah erleben können. Sie können dabei aus über 30 Winter- und Schneeschuhtouren verschiedenster Schwierigkeitsstufen wählen. Für einen Ausflug mit der Familie empfiehlt sich etwa die Große Elbtalrunde ab Bad Schandau. Der steile Aufstieg zum Carolafelsen ist dagegen eher für Aktivurlauber und erprobte Wanderer geeignet.

Sächsische Schweiz

9. Schwarzwald

Der Schwarzwald ist als Urlaubsziel für den Winter nicht weniger beliebt als der Harz oder das Elbsandsteingebirge. 550 Kilometer Winterwanderwege warten hier auf Sie. Damit Sie bei Ihrem Kurzurlaub im Schwarzwald nicht den Überblick verlieren, zeigen wir Ihnen drei der beliebtesten Routen zum Winter- und Schneeschuhwandern. Auf der Drehkopfrunde erklimmen Sie mit dem Feldberg die höchste Erhebung des Schwarzwaldes. Dieser eindrucksvolle Panoramaweg ist als mittelschwer eingestuft und damit ideal für einen ausgiebigen Spaziergang mit Freunden. Wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind, lohnt sich beispielsweise eine leichte Wanderung durch die winterliche Landschaft um Herrenschwand. Deutlich anspruchsvoller ist die Winterwanderung zur Todtnauer Hütte, deren Startpunkt ebenfalls um den Feldberg angesiedelt ist. Gespickt mit faszinierenden Winterpanoramen, belohnt diese fünfstündige Tour alle Wander-Enthusiasten, die sich an die Überwindung von nahezu 400 Höhenmetern herantrauen.

Schwarzwald

Winterwandern in Österreich

Unser südliches Nachbarland überzeugt in punkto Schneeschuhwandern auf voller Linie. Beschreiten Sie mit Schneeschuhen und Ski-Stöcken etliche Täler, Gipfel, Seen und Waldgebiete. Ganz egal, in welcher Konstellation Sie verreisen - Österreich hat das passende Winterwander-Angebot.

10. Zillertal

Das Zillertal ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete Tirols und lockt zahlreiche Besucher aus In- und Ausland. Über 120 präparierte Loipenkilometer sorgen hier für ein wahres Winterwunder-Paradies. Ein Highlight, das Ihre Kinder besonders erfreuen wird, sind über 50 Kilometer bestens präparierter Rodelbahnen. Buchen Sie ein Familienhotel im Zillertal und verbringen Sie einen traumhaften Winterurlaub mit Ihren Kleinen. Viele Touren starten in Mayrhofen und geleiten Sie durch idyllische Bergwelten auf über 2000 Metern Höhe. Genießen Sie die herrliche Atmosphäre und vergessen Sie nicht, mit Kakao und Kaiserschmarrn eine Rast in den zahlreichen Berghütten einzulegen.

Zillertal

11. Kitzbühler Alpen

Mit den Kitzbühler Alpen verspricht eine weitere Tiroler Region traumhafte Urlaubsmomente. Erklimmen Sie majestätische Gipfel oder erschließen Sie verschneite Wegpassagen auf über 150 Schneeschuh- und Winterwanderwegen. Eine Unterkunft im Wellnesshotel in Innsbruck kann dabei genau so als Basis für Ihre Ausflüge dienen wie ein Spa-Arrangement in Kitzbühel selbst. Auf geführten Wanderungen genießen Sie nicht nur den Anblick beeindruckender Schneewelten und Gebirgspanoramen, sondern erfahren mehr über die Kitzbühler Region und die Naturlandschaft der Alpen.

Kitzbühler Alpen

12. Achensee

Der Achensee ist der größte See Tirols und eine wahre Goldgrube für Fans des Wandersports. Wenn Sie mit der Familie unterwegs sind oder es etwas ruhiger angehen lassen möchten, sind Sie hier genau richtig. Rund um den Achensee erstrecken sich zahlreiche sanfte Wanderstrecken, die für Besucher verschiedenster Lebenswege gut zu bewältigen sind. Neben etlichen Winterwanderwegen können Sie mit Schneeschuhen oder Skiern das über 200 Kilometer lange Loipennetz erschließen. Verbringen Sie ihren Urlaub in einem gemütlichen Wellnesshotel am Achensee und spüren Sie Ruhe dieser einzigartigen Region.

Achensee

13. Salzburger Land

Diese allseits beliebte Urlaubsregion eignet sich perfekt für winterliche Spaziergänge und Schneeschuhwanderungen der Extraklasse. Es gibt sanfte Routen für Anfänger, Winterwanderungen für einen Ausflug mit Kindern oder anspruchsvolle alpine Touren für erfahrene Wandersportler. Starten Sie Ihre favorisierte Tour beispielsweise von einem Familienhotel in Salzburg oder in einem ruhigeren Ort wie Zell am See oder Kaprun. Weitere beliebte Regionen im Salzburger Land sind das Saalachtal, Gasteinertal sowie das Salzkammergut, wo Sie insgesamt über 60 Wanderungen bewältigen können.

Salzburger Land

14. Bregenzerwald

Die Region Bregenzerwald befindet sich in Vorarlberg, direkt am Länderdreieck zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Besuch dieser Region lässt sich aufgrund seiner Lage ziemlich gut mit einem Kurzurlaub am Bodensee verbinden, doch auch ein Aufenthalt in unseren Familienhotels in Vorarlberg ist möglich. Das Angebot zum Winterwandern ist sehr abwechslungsreich, Sie finden also für jede Reisekonstellation die passende Route. Zu den Highlights zählen die Wanderung zum Körbersee sowie der Damülser Alpenrundweg. Beide Wanderwege sind als eher moderat einzustufen und sind sowohl für erwiesene Wintersportler als auch für Senioren oder Familien gut zu schaffen.

Bregenzerwald

15. Dolomiten

Stapfen Sie durch die Schneewelten Südtirols, erwandern Sie spektakuläre Wege quer durch die Winterlandschaft der Alpen und genießen die Ruhe und Geborgenheit der Dolomiten. Die östliche Dolomitenregion Drei Zinnen gehört zu den bekanntesten und schönsten Adressen für Ausflüge im Winter. Probieren Sie es mit einer Schneeschuhwanderung im Langental oder erklimmen Sie auf einer Almenwanderung den Sextner, einer der imposantesten Felsgruppen der Dolomiten. Profitieren Sie bei einem Kurzurlaub in Südtirol außerdem von der kulturellen und kulinarischen Diversität der Region.

Dolomiten

16. Waldviertel

Der Winter kann doch so schön sein, zumindest bei schneebedeckter, kristallklarer Kulisse im niederösterreichischen Waldviertel. Gerade weil hier die Sonne etwas öfter scheint als in angrenzenden Alpenregionen, gilt das Gebiet im Nordosten Österreichs als regelrechter Geheimtipp zum Winterwandern. Ihre Kinder freuen sich ebenfalls, denn auf den zahlreichen flachen Wanderwegen durch verschneite Wälder passieren Wanderer Bauernhöfen und sogar eine Alpaka Farm. Ganz zu schweigen von den kleinen und größeren Waldbewohnern, deren Anblick Sie erhaschen können. Egal ob Sie in Niederösterreich oder im nahegelegenen Wien Ihren Urlaub verbringen - das Waldviertel lädt Sie ein zum Spazieren und Wandern unter besten Voraussetzungen.

Waldviertel

Winterwandern in der Schweiz

Auch die Schweiz braucht sich mit ihrem reichen Angebot an alpinen Touren nicht zu verstecken. Hier erklimmen Sie einige der höchsten Gipfel der Alpen und genießen Schweizer Gastfreundschaft bei einer Rast in den landestypischen Berghütten.

17. Zermatt

Wir setzen unsere Reise in der Schweiz fort. Genauer gesagt in der Region Zermatt, welche sich am Matterhorn (4478 Meter) befindet. Überwinden Sie etliche Höhenmeter und bezwingen Sie diverse Dreitausender auf Ihrem Weg zu den luftigsten Gipfeln der Alpen. Höchst anspruchsvolle Wanderrouten wechseln sich hier mit atmosphärischen Panoramawanderungen ab - eine perfekte Mischung. Finden Sie rund um den Zermatt die Route, die zu Ihnen oder Ihrer Reisebegleitung passt und nichts wie ab in die Schweiz!

Zermatt

18. Engelberg

Die Ferienregion Engelberg-Titlis liegt im Herzen der Schweiz und bietet weitere spektakuläre Routen zum Wandern mit oder ohne Winter-Ausrüstung. Malerische Berglandschaften charakterisieren die Ästhetik dieser Region, wobei der Panoramaweg Fürenalp oder der Rundwanderweg um den Trübsee zu den beliebtesten Strecken gehören. Bei einem Kurzurlaub in der Schweiz kommen Sie in den wahren Genuss der Alpen, atmen heilsame Bergluft und können für ein paar Tage so richtig abschalten.

Engelberg

Verwandte Artikel