Sehenswürdigkeiten Hamburger Hafen

Sightseeing in Hamburg

Alle Highlights am Hamburger Hafen auf einen Blick

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten am Hamburger Hafen

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungstour des legendären Hamburger Hafens! Angefangen bei einer ausgedehnten Hafenrundfahrt über einen Besuch des berüchtigten Stadtteils St. Pauli inklusive Reeperbahn bis hin zum Fischmarkt an einem belebten Sonntag Morgen - die zahlreichen Sehenswürdigkeiten rund um den Hamburger Hafen lassen keinen Wunsch offen und kein Gemüt kalt. Starten Sie zum Beispiel an den historischen Landungsbrücken und laufen die Elbe entlang bis zur Neubausiedlung Hafen City. Auf dem Weg finden Sie Sehenswertes so weit das Auge reicht. Um Ihnen bei Ihrem Besuch die Auswahl ein wenig zu erleichtern, haben wir für Sie die 10 besten Sehenswürdigkeiten rund um den Hamburger Hafen zusammengestellt.

1. Speicherstadt

Der historische Lagerhauskomplex der Speicherstadt ist einer der bemerkenswertesten Orte Hamburgs und zählt seit 2015 zum Weltkulturerbe der UNESCO. 1888 eröffnet, diente die Speicherstadt einst ihrem namensgebenden Zweck. Durch die Zerstörung im zweiten Weltkrieg und dem stetigen technologischen Fortschritt verlor der Komplex an wirtschaftlicher Bedeutung. Heutzutage befinden sich hier zahlreiche Museen, Büros, Teppichhändler und Kaffeeröstereien. Schauen Sie doch mal im Miniatur Wunderland vorbei oder besuchen das Speicherstadtmuseum, um mehr über diese geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten zu erfahren. Durch die Speicherstadt führen 20 Brücken, die durch die verschiedenen Einfallswinkel des Lichts zu jeder Tageszeit ihren individuellen Charakter entfalten. Pro-Tipp: Besuchen Sie die Speicherstadt bei Dämmerung und packe unbedingt deine Kamera ein!

Speicherstadt
Mehr Informationen:

Hier erhalten Sie einen detaillierteren Überblick zur Geschichte und sehenswerten Orten der Speicherstadt.

2. Musicals im Hafen

Hamburg ist die unangefochtene Musicalmetropole Deutschlands. Jährlich strömen Hunderttausende Zuschauer in die vier Musicaltheater Hamburgs, um sich Erfolgsproduktionen wie Disneys König der Löwen oder Die Eiskönigin anzusehen. Ein besonderes Highlight ist neben den Shows auch das Ambiente in den beiden Theatern im Hafen. Mit einer hauseigenen Fähre gelangen Sie auf die andere Seite der Elbe, wo Sie im „Theater im Hafen“ oder „Stage Theater an der Elbe“ einen unvergesslichen Abend voller Musik erlebst. Informieren Sie sich im Vorfeld über Spielplan sowie Spielzeiten und achte auf besondere Schnäppchen-Angebote, die Sie im Rahmen deiner Reise nach Hamburg nutzen können.

3. Alter Elbtunnel

Der Alte Elbtunnel verbindet die Landungsbrücken auf Sankt Pauli mit dem Hafengebiet im Stadtteil Steinwerder. Diese Unterführung am Fischmarkt diente bei der Eröffnung 1911 noch eher praktischen Zwecken. Spätestens seit dem Bau des neuen Elbtunnels in den 1970er Jahren entwickelte sich der Tunnel an den Landungsbrücken zu einer Sehenswürdigkeit für Touristen sowie Einheimische. Mit einem Fahrstuhl geht es zu Fuß, per Fahrrad oder sogar mit dem Auto hinab in die Tiefe. Der 426 Meter lange Tunnel ist aufwändig gestaltet und sorgt somit für eine besondere, äußerst behagliche Atmosphäre.

4. Elbphilharmonie

Der bahnbrechende und viel diskutierte Bau eines Konzerthauses direkt an der Elbe fand Ende 2016 seine Vollendung. Die Elbphilharmonie lockt seitdem Scharen an Besuchern nach Hamburg und konnte sich in kürzester Zeit als Wahrzeichen der Stadt etablieren. Und das mit gutem Grund! Der Kontrast zwischen Kontorwänden in Backsteinoptik und einer hochmodernen Glasfassade macht die „Elphi“ zu einem Publikumsmagneten und architektonischen Meisterwerk. Bei einem Urlaub in Hamburg können Sie sogar kostenlos die Aussichtsplattform besichtigen und einen einzigartigen Blick auf den Hafen werfen.

Elbphilharmonie
Mehr Informationen:

Für weitere Informationen zum Spielplan und Veranstaltungskalender, besuchen Sie einfach die offizielle Webseite der Elbphilharmonie.

5. Portugiesenviertel

Das Portugiesenviertel ist ein Restaurant- und Barviertel in unmittelbarer Hafennähe. Besonders im Sommer zieht es viele Hamburger in das gemütliche Quartier, um sich durch die köstlichen Spezialitäten Portugals, Spaniens aber auch Italiens zu probieren. Die meisten Bars und Restaurants befinden sich in und um die Ditmar-Koel-Straße. Bei einem schönen Glas iberischem Wein lassen sich hier spektakuläre Sonnenuntergänge über dem Hafen besonders gut genießen.

Portugiesenviertel

6. Hafen City

An den östlichen Ausläufern des Hafens keimt seit über 10 Jahren ein neuer, moderner Stadtbezirk auf, der ab 2025 vielen Hamburgern ein neues Zuhause bieten soll. Zeitgenössische Architektur trifft auf maritimen, traditionelles Flair. Ein Besuch der HafenCity bedeutet Stadtentwicklung live und hautnah mitzuerleben. Luxuriöse Wohnhäuser, Parkanlagen am Elbufer, Geschäfte und Restaurants aber auch Schulen und eine Universität entstehen hier im Laufe der Jahre. Die HafenCity bleibt unter Einheimischen nicht unumstritten, jedoch ist sie ein Must-See für deinen Kurzurlaub in Hamburg.

Mehr Informationen:

In diesem Beitrag erhalten Sie einen ersten Einblick in das Geschehen dieses modernen Stadtviertels.

7. Landungsbrücken

Von den Landungsbrücken haben Sie den vielleicht berühmtesten Ausblick auf den Hamburger Hafen. Zu deiner linken ragen die Masten der Museumsschiffe Rickmer Rickmers und Cap San Diego in die Luft. Zu deiner rechten herrscht buntes Treiben an den Anlegern, von denen die meisten Hafenrundfahrten, aber auch größere Schiffe starten. Auch die Musicalfähren legen hier ab und bringen dich auf die Südseite der Elbe, wo sich zwei der vier Musical Theater der Stadt befinden. Atme beim Schlendern über die Hafenpromenade salzige Hamburger Meeresluft ein. So fühlt sich ein gelungener Trip in die Hansestadt an!

Landungsbrücken
Mehr Informationen:

Vor allem bei Ihrem ersten Besuch der Hansemetropole sollten Sie die Landungsbrücken nicht verpassen! Bei einer großen Hafenrundfahrt betrachten Sie die Stadt in einem ganz neuen Licht und besuchen außerdem einen der größten Containerhäfen Europas.

8. Fischmarkt

Der Fischmarkt ist mehr als ein Markt - er ist eine Hamburger Kulturinstitution und kultige Sehenswürdigkeit. Jeden Sonntagmorgen tummeln sich hier weit über 60.000 Menschen. Es wird gefeilscht, geschlemmt und genossen. Fangfrischer Fisch sowie Obst und Gemüse vom Fischmarkt landen bei vielen Hamburgern auf dem Teller und Kiezgänger bekommen hier nach einer belebten Nacht ihr obligatorisches Fischbrötchen. Ein Besuch der Fischauktionshalle ist hier ebenso Pflicht. Hier können Sie neben leckeren hanseatischen Delikatessen auch Live Musik und regionale Kunst genießen.

9. Entenwerder

Unglaublich aber wahr: Diesen Ort kennen sogar die meisten Hamburger nicht! Der charmante Park Entenwerder an den Elbbrücken ist wie erfunden für Aktivitäten im Frühling und Sommer. Breitet eure Picknickdecke aus und genießt diese Ruheoase an den Ausläufern des Hafens. Das Highlight schlechthin: Am Steg des Café „Entenwerder 1“ können Sie bei einem kalten Getränk oder leckerem Kaffee Sonne tanken und malerische Sonnenuntergänge erleben. Sie erreichen den Park Entenwerder besonders gut mit dem Fahrrad, wenn Sie vom Hamburger Hafen aus Richtung Osten fahren.

10. Maritimes Museum

Im Kaiserspeicher B, dem ältesten Lagerhaus der Hamburger Speicherstadt befindet sich seit 2008 das Internationale Maritime Museum. Die Sammlungen dieses Schifffahrtsmuseums beinhalten über 50.000 Schiffsmodelle, Gemälde, Fotografien sowie im Original erhaltene Karten und Werkzeuge. Die Ausstellung führt auf mehreren Ebenen des ehemaligen Speichers durch Themenwelten rund um Seefahrt und Nautik. Langeweile kommt hier zu keinem Zeitpunkt auf, egal ob Sie mit der Familie unterwegs sind oder mit Ihrer besseren Hälfte ein romantisches Wochenende in Hamburg verbringen.

Maritimes Museum
Mehr Informationen:

Sehen Sie hier die wichtigsten Eckdaten zu aktuellen Ausstellungen, Preisen, der Anfahrt etc. ein.


Häufig gestellte Fragen zu Sehenswürdigkeiten am Hamburger Hafen

  • Welche sind die besten Sehenswürdigkeiten am Hamburger Hafen?

    Zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten rund um den Hamburger Hafen zählen der Fischmarkt, die Landungsbrücken, der Alte Elbtunnel, die Elbphilharmonie und das Portugiesenviertel.

  • Welche Sehenswürdigkeiten am Hamburger Hafen sind für die ganze Familie geeignet?

    Die besten Sehenswürdigkeiten am Hamburger Hafen für einen Urlaub mit Kindern sind das Maritime Museum, die Speicherstadt inklusive Miniatur Wunderland oder der Besuch eines Musicals in den Theatern am Hafen.

  • Welche Sehenswürdigkeiten im Hamburger Hafen liegen auf einer Strecke?

    Praktischerweise können Sie nahezu alle Sehenswürdigkeiten am Hamburger Hafen innerhalb eines Tages zu Fuß ablaufen. Starten Sie beispielsweise mit einer Hafenrundfahrt an den Landungsbrücken, schlendern Sie die Hafenpromenade entlang und stärken Sie sich mit einem Snack und Kaffee im Portugiesenviertel. Von dort aus steuern Sie die unübersehbare Elbphilharmonie an und beenden Ihre Entdeckungstour in der vielseitigen Speicherstadt und angrenzender Hafen City.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Finden Sie attraktive Angebote in unserer Hotel Bestseller Liste!


Verwandte Artikel