Wunderschöne Pfalz

Sightseeing in der Pfalz

Die Highlights der Region auf einen Blick

Die 8 schönsten Sehenswürdigkeiten in der Pfalz

Die Region Pfalz liegt im Süden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und teilt sich geografisch in vier Gebiete auf. Die West- und die Nordpfalz haben den Charakter eines Mittelgebirges, während die Vorder- und die Südpfalz zwischen Oberrhein und Pfälzerwald eher Ebenen sind. Wenn Sie nach den besten Attraktionen in der Pfalz suchen, richten Sie sich lieber nach der touristischen Aufteilung der Region. Diese unterscheidet zwischen "Urlaubsregion Pfälzer Bergland", "Naturpark Pfälzerwald", "Ferienregion Deutsche Weinstraße" und "Urlaubsregion Rheinebene". Sehenswertes in der Pfalz haben alle vier Urlaubsgegenden zu bieten. Wir stellen Ihnen die Highlights der Pfalz vor, darunter sind Sightseeing Klassiker wie auch Insider Tipps abseits der Touristenströme.

Karte der besten Sehenswürdigkeiten in der Pfalz

Das sind sie: Die top Sehenswürdigkeiten in der Pfalz

1. Weinstraße - 85 km durch das Weinanbaugebiet Pfalz

Die Deutsche Weinstraße

Die Deutsche Weinstraße ist eine der ältesten touristischen Straßen hierzulande und nimmt ihren Anfang am Deutschen Weintor, welches sich in Schweigen-Rechtenbach direkt an der Grenze zu Frankreich befindet. Am Rande von Rheinhessen in Bockenheim endet eine der bekanntesten Attraktionen in der Pfalz am "Haus der Deutschen Weinstraße". Folgen Sie dieser Straße, die von einem fast mediterran anmutenden Klima begünstigt wird und wo außer Weinreben auch Mandelbäume, Zypressen und Palmen gedeihen. Oder begeben Sie sich mit Freunden auf den "Radweg Deutsche Weinstraße", der parallel zur Autostraße ebenfalls zwischen Schweigen-Rechtenbach und Bockenheim verläuft. Der Radfernweg ist 10 Kilometer länger und bietet zusätzliche 35 Kilometer Panoramarouten. Dieses Ausflugsziel ist perfekt für Aktive, die ihren Sightseeing Urlaub mit Bewegung in der Natur kombinieren und die Pfalz dabei von ihrer schönsten Seite erleben wollen.

Unser Tipp:

Verbinden Sie Ihren Ausflug auf die Weinstraße mit einer leckeren Wein Verköstigung am Abend und genießen Sie dabei den Blick über die Weinberge, die ins sanfte Abendlicht gebettet sind.

2. Gutenberg Museum - Weltmuseum der Druckkunst in Mainz

Das Gutenberg Museum

Der Mainzer Johannes Gutenberg erfand im 15. Jahrhundert den modernen Buchdruck. Ihm haben wir die Verbreitung von Wissen zu verdanken. Dem weltberühmten Sohn ihrer Stadt widmet die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt das Gutenberg-Museum am Liebfrauenplatz gegenüber dem Mainzer Dom. Das im Jahr 1900 gegründete Druck- und Schriftmuseum gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Pfalz und findet auch bei Jugendlichen Anklang. Hier im Herzen der Mainzer Altstadt begeben Sie sich auf eine unvergleichliche Reise durch die Geschichte von Schrift, Druck und Büchern. Die Dauerausstellung ist einer der bedeutsamsten Erfindungen in der Menschheitsgeschichte gewidmet: Der Buchdruck mit beweglichen Lettern kam damals einer Medienrevolution gleich. Diese außergewöhnliche Sehenswürdigkeit gilt als einer der top Ausflüge bei einer Reise in die Pfalz und darf auf keine Fall fehlen.

3. Dom zu Speyer - UNESCO-Welterbe am Rheinufer

Speyer

Sehenswertes in der Pfalz? Den mächtigen Dom zu Speyer müssen Sie einfach gesehen haben. Er ist die größte romanische Kathedrale überhaupt und gilt als Musterbeispiel für den Baustil der Romanik. Seine Bauzeit betrug mehr als 30 Jahre - anno 1061 wurde die damals weltweit größte Kirche geweiht. Hier liegen mehrere gekrönte Häupter aus den Häusern Habsburg, Staufen und Nassau begraben. Falls Sie den Panoramablick von der Aussichtsplattform in 60 m Höhe genießen möchten, richten Sie sich auf einen Aufstieg ein. Über 90 Stufen gelangen Sie zum Kaisersaal, über weitere 214 Stufen empor zur Turmspitze.

4. Mainzer Dom - mittelalterliche Kathedrale in der Altstadt

Mainzer Dom

Offiziell heißt er Hoher Dom St. Martin zu Mainz und gehört wie die Kathedralen in Speyer und Worms zu den rheinischen Kaiserdomen und somit zu den wichtigsten bauhistorischen Attraktionen in der Pfalz. In seinem heutigen Erscheinungsbild präsentiert sich der Mainzer Dom als dreischiffige, im romanischen Stil erbaute Pfeilerbasilika. Die im Laufe der Zeit erfolgten Anbauten weisen gotische sowie barocke Elemente auf. Nach der Besichtigung dieses beeindruckenden Bauwerks empfiehlt sich ein Stadtbummel durch die Landeshauptstadt Mainz. Sie wurde in der Römerzeit gegründet und ist mit über 217.000 Einwohnern die größte Stadt in Rheinland-Pfalz. Direkt gegenüber am anderen Rheinufer liegt Wiesbaden, die Landeshauptstadt von Hessen, die ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel ist.

5. Der Pfälzerwald - größtes zusammenhängendes Waldgebiet Deutschlands

Pfälzerwald

Unbedingt Sehenswertes in der Pfalz: Der Pfälzerwald als zentrale Landschaft der Region sowie der etwas größere "Naturpark Pfälzerwald" mit seinen Wanderwegen sind etwas für Naturfreunde und Romantiker. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts erhält das Waldgebirge Zuspruch als Gebiet für Erholung und Freizeitgestaltung, gerade auch unter ökologischen Aspekten. Die höchste Erhebung im Pfälzerwald mit mehr als 672 Metern ist der Kalmit. Eine der natürlichen Sehenswürdigkeiten in der Pfalz stellt zudem der "Kaltenbacher Teufelstisch" im Süden des Pfälzerwaldes dar. Der Felsen in Form eines Pilzes ist 14 Meter hoch. Naturpark und Biosphärenreservat gelten als "besonders schutzwürdige Landschaft". Die Möglichkeit, die Schönheit des Pfälzerwaldes von oben zu betrachten, bietet sich Ihnen beim Gleitschirmfliegen am über 581 Meter hohen Orensberg beim Dorf Frankweiler.

Unser Tipp:

Wenn Sie gerne wandern, dann sind Sie hier genau richtig. Im Biosphärenreservat Pfälzerwald gibt es unzählige Wanderungen und Entdeckertouren, die für jeden das Passende bieten. Ob mit Hund, mit Kleinkind oder mit besonders hochgesteckten Wanderzielen, ein Ausflug in den Pfälzerwald wird Sie nicht enttäuschen! Genießen Sie nach Ihrer Wanderung einen liebevoll zubereiteten Eintopf in einer der Hütten, die typisch für die Region sind.

6. Hambacher Schloss - Wiege der deutschen Demokratie

Hambacher Schloss

Das Hambacher Schloss gehört zweifellos ebenfalls auf die Liste der sehenswerten Attraktionen in der Pfalz. Es entstand im 11. Jahrhundert und wird auch "Maxburg" genannt. Im Mittelalter war es eine Burg, in der Neuzeit erfolgte die Ausgestaltung zum Schloss. Das eindrucksvolle Bauwerk steht nahe dem Ortsteil Hambach der bei Touristen beliebten pfälzischen Metropole Neustadt an der Weinstraße. Im Jahr 1832 fand dort das legendäre "Hambacher Fest" statt, welches als Symbol der deutschen Freiheits- und Demokratiebewegung in die Geschichte eingegangen ist. Die Lage des Hambacher Schlosses ist imposant: Es steht auf dem Osthang des Gebirgszuges Haardt in einer Höhe von 376 m oberhalb von Hambach und dem Winzerdorf Diedesfeld, welches von der Weinbautradition geprägt ist.

7. Holiday Park Pfalz - Freizeitpark in Haßloch

Achterbahnfahren

Falls Sie mit Ihren Kids unterwegs sind, möchten Sie vielleicht noch eine ganz andere Attraktion unter den Sehenswürdigkeiten in der Pfalz kennenlernen. Der heutige Holiday Park im Landkreis Bad Dürkheim wurde im Jahr 1971 als Märchenpark eröffnet. Der im Laufe der Jahrzehnte modernisierte Freizeitpark ist bekannt für den ersten Freifallturm "Anubis Free Fall Tower" und für den "Donnerfluss", wie der erste Rapid River Ride getauft wurde. Berühmt ist der Holiday Park außerdem für seinen Mega Coaster "Expedition GeForce", eine der größten Achterbahnen in Europa. Sollten Sie Ende Oktober in der Gegend sein, können Sie eine der stark besuchten "Halloween Fright Nights" in Haßloch besuchen.

8. Der Donnersberg - hoch im Norden der Pfalz

Donnersberg

Es heißt, nur wer den mit 687 Metern höchsten Berg der Region erklommen hat, darf behaupten, ganz oben in der Pfalz angekommen zu sein. Probieren Sie es doch selber aus - am besten in zuverlässiger Begleitung - und genießen Sie den Blick über das Leininigerland, den Pfälzerwald und Rheinhessen. Der Donnersberg hat der Region Donnersberger Land ihren Namen gegeben und ist ihr Wahrzeichen. Das Massiv des Donnersberges weist mehrere Kuppen auf. Seine höchste Stelle befindet sich auf dem Felsen "Königsstuhl". Zu den Sehenswürdigkeiten in der Pfalz vor Ort zählen das "Adlerbogen"-Denkmal sowie nahe der Gemeinde Dannenfels der 27 Meter hohe Ludwigsturm, ein Mitte des 19. Jahrhunderts erbauter Aussichtsturm mit Kulturdenkmal-Status.

FAQ zu Sehenswürdigkeiten in der Pfalz

  • Was muss man in der Pfalz unbedingt gesehen haben?

    Nicht verpassen sollte man die besten Sehenswürdigkeiten in der Natur wie die Weinstraße und die Weinberge, den Pfälzerwald oder die wunderschöne Moselschleife. Auch die Burgen und Schlösser der Region zählen zu den top Sehenswürdigkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Zudem muss man in der Pfalz die Weinberge besuchen und einen leckeren Wein trinken.

  • Was sollte man in der Pfalz mit Kindern besichtigen?

    Wir haben für Sie die schönsten Indoor- wie Outdoor Ausflüge als Familie vorbereitet. Besuchen Sie mit Ihren kleinen Entdeckern das Technik Museum in Speyer, besuchen Sie spannende Burgen und Burgruinen, machen Sie eine Lama Trekking Tour und genießen die Aussicht oder spazieren Sie gemeinsam über die Hängeseilbrücke und finden heraus, wer am mutigsten ist! Es gibt so viele familienfreundliche Orte in der Pfalz! Auch an der Mosel ist es für Kinder besonders schön!

  • Welche Sehenswürdigkeiten in der Pfalz sind im Sommer besonders schön?

    Im Sommer sind Radtouren oder Wanderungen in der Pfalz ein absolutes Must-Do!

  • Welche Sehenswürdigkeiten in der Pfalz sind im Winter besonders schön?

    Im Winter kann man es sich in den Ortschaften der Pfalz gemütlich machen und den Fokus auf Kultur und Geschichte legen. Besuchen Sie die Reichsburg Cochem, die Burg Eltz oder weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten, die auch im Winter schön zu betrachten sind.

  • Welche Attraktionen kann man in der Pfalz bei schlechtem Wetter besuchen?

    Was kann man in der Pfalz an Schlecht-Wetter-Tagen machen? Zum Beispiel ein Museum besuchen! Zudem gibt es viele Orte in der Pfalz, in denen man sich größtenteils indoor aufhalten kann, wie im Zentrum von Trier. Schlendern Sie durch die schöne Altstadt, nehmen Sie hier und da ein Getränk ein und machen Sie sich einen gemütlichen Sightseeing Tag!

  • Wo ist Sightseeing in der Pfalz kostenlos?

    Viele Highlights in der Pfalz, wie die Moselschleife, die Weinstraße oder den Pfälzerwald kann man komplett kostenlos besichtigen. Weinberge, dichte Wälder, Felsenmeere – die schönsten Orte kosten kein Geld und sind für jeden frei zugänglich!

  • Welche Sehenswürdigkeiten in der Pfalz sind interessant für Paare?

    Für Verliebte ist die Pfalz ein absolutes Paradies. Entdecken Sie gemeinsam die Weinberge, nehmen Sie an einer Weinprobe teil und genießen Sie danach ein romantisches Picknick zu zweit. Bei schlechtem Wetter können Sie gemeinsam eine Therme besuchen und es sich bei einer Paar-Massage gutgehen lassen.


Verwandte Artikel